ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

 

1. Miet Preis

Der Preis der Miete auf dem Fahrrad wird entsprechend den Preisen festgesetzt, die auf der Webseite von Hygging (www.hygging.com) zum Zeitpunkt der Reservierung, oder entsprechend detailliert im Etat oder in der Bestätigung der Reservierung des Klienten vorhanden und in Kraft sind. Die Preise gelten für 30 Tage, gerechnet ab dem im Budget angegebenen Datum oder in der Reservierungsbestätigung des Kunden.

 

2. Buchungen:

Eine Reservierung gilt als bestätigt, wenn der registrierte Kunde eine e-Mail-Bestätigung von Hygging oder PayPal erhalten hat.

 

3. Zahlung

A. der Preis für den Fahrradverleih und alle anderen Geldbeträge, die dem Mietvertrag entsprechen, müssen voraus bezahlt werden, bevor das Leihfahrrad (e) zur Verfügung gestellt wird. Wenn der Kunde entscheidet, das Fahrrad (e) für einen längeren Zeitraum als das bereits geladene/gezahlte zu mieten, informieren Sie einfach Hygging durch Email am Ende der Mietperiode. Die gleichen Preise gelten als die in www.hygging.com genannten und die Zahlung erfolgt, wenn Sie das Fahrrad (s) zurück.

b. Wenn Sie das von Ihnen gemietete Fahrrad (e) aus irgendeinem Grund nicht nutzen können, haftet Hygging nicht für die daraus entstehenden Kosten oder Schäden.

C. im Falle eines Defektes im Fahrrad ist der registrierte Kunde verpflichtet, den Gesamtbetrag der Miete und jede andere in der Rechnung enthaltene Summe zu zahlen, es sei denn, er kann nachweisen, dass der Grund für die Nichtbenutzung des Miet Fahrrades ein Mangel ist Die bereits zu Beginn der Mietperiode anwesend war.

 

4. Kaution

Bevor Sie das gemietete Fahrrad (s) erhalten, müssen Sie eine Anzahlung von €300 mit Kreditkarte oder Bargeld lassen. Die Kaution wird Ihnen nach Rücksendung des Fahrrades (s) in gutem Zustand zurückerstattet.

 

5. Zeitraum

A. die Mietdauer versteht sich als der in der Buchungsbestätigung angegebene Zeitraum.

B. eine Verlängerung der Mietdauer kann nur nach Genehmigung durch uns und nach den oben genannten Mietpreisen beantragt werden (1).

C. nach Beginn der Mietdauer ist es nicht möglich, Geld zurück zu machen. Wenn Sie das Fahrrad (e) vor Ablauf der genannten Frist zurückgeben, wird der Mietvertrag automatisch abgeschlossen, ohne die Zahlung zu Beginn der Mietdauer zu ändern.

D. am Ende der Mietdauer müssen die Fahrräder (s) zurückgegeben werden, wo die Vorhängeschlösser und Schlösser ordnungsgemäß gesammelt/gesammelt wurden.

E. wenn das Fahrrad (e) nicht an die in der Buchungsbestätigung festgelegte Zeit zurückgegeben wird, wird Ihnen der entsprechende zusätzliche Mietpreis berechnet, bis das Fahrrad (e) bei uns eingegangen ist. Wir behalten uns auch das Recht vor, die Zahlung für alle Kosten oder Schäden, die wir durch eine verspätete Rückgabe der Mietfahrräder (s) erlitten zu verlangen.

F. ungeachtet des vorstehenden Absatzes behalten wir uns im Falle einer verspäteten Rückgabe unserer Mietfahrräder das Recht vor, einen Mietvertrag ohne gerichtliche Eingriffe aufzulösen und unser Fahrrad (e) sofort von dort aus zu beanspruchen, wo befindet (n) und wer kann. Hygging behält sich dieses Recht auch für den Fall vor, dass der Kunde die anderen im Mietvertrag festgelegten Bedingungen nicht einhält.

 

6. Stornierungsbedingungen

Im Falle einer Stornierung einer Führung oder einer Miet Buchung erhält der registrierte Kunde eine Rücksendung von 80% der Miete oder der geführten Tour, wenn die Annullierung bis eine Woche vor dem Beginn der Mietdauer oder der Strecke erfolgt. Wenn die Stornierung eine Woche bis 48 Stunden vor Beginn der Mietdauer oder der geführten Route erfolgt, erhalten Sie eine 50% Rückerstattung der Mietgebühr oder der geführten Route. Im Falle von Regen oder anderen meteorologischen Gründen Hygging nicht unterstützt jede Art von Anspruch.

 

7. gebührende Verwendung

A. das Fahrrad (s) darf nur für den vorgesehenen Zweck verwendet werden. Der im Vertrag eingetragene Kunde ist für die Nutzung (alle) des im Vertrag aufgeführten Fahrrads und aller anderen im Mietvertrag genannten Personen verantwortlich.

B. das Fahrrad (s) muss in dem sauberen Zustand zurückgegeben werden, den Sie erhalten haben.

C. der/die Besteller hat eine hervorragende Pflege und Behandlung des (der) Fahrräder (s), als wäre es ihr Eigentum, unter Berücksichtigung aller Vorkehrungen, um zu verhindern, dass es beschädigt, verloren (n) oder gestohlen (s).

D. Sie müssen die örtlichen Vorschriften für elektrische Fahrrad fahren, mit besonderem Schwerpunkt auf die Regeln im Zusammenhang mit Fahrrad-Parkplatz und öffentlichen Straßen und Gassen für diesen Zweck aktiviert, sowie die Einhaltung der maximalen Geschwindigkeiten Permi Tidas auf jeder Spur.

E. elektrische Fahrräder haben eine Batterie mit einer 60 Autonomie im normalen Gebrauch (horizontal Gelände), Hygging ist nicht verantwortlich in jedem Fall, dass die Batterien entladen werden, bevor diese Autonomie.

F. vorhandene elektrische Fahrräder sollten nicht an regnerischen Tagen wegen des Mangels an Schutz zu diesem Zweck zirkulieren.

 

8. Schaden, Verlust und Diebstahl

Der registrierte Kunde übernimmt jede Haftung im Falle von Schäden am Fahrrad (s), Verlust des Fahrrads oder eines seiner Teile, sowie Ketten, Batterien, Sättel, Vorhängeschlösser und Schlüssel, zusätzlich zu allen Schäden im Zusammenhang mit der Verwendung des Fahrrades (s) Vermietet (s). Ebenso verpflichtet sich der registrierte Kunde, Hygging für die Kosten der Reparatur oder des Austauschs des Fahrrades (s) für den von uns festgelegten Betrag gemäß den Standardpreisen des Marktes zu kompensieren.

Der registrierte Kunde ist in jedem Fall allein für eventuelle Schäden an sich, dem Fahrrad und Dritten verantwortlich. Hygging übernimmt keine Verantwortung für Personenschäden oder sonstige Schäden, die durch die Benutzung des (der) gemieteten Fahrrads verursacht werden.

 

9. höhere Gewalt

Kann Hygging seine Verpflichtungen aufgrund von Umständen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, nicht erfüllen, so werden die Verpflichtungen für die Dauer der höheren Gewalt ausgesetzt. In diesem Zusammenhang wird durch höhere Gewalt jede Situation verstanden, die unabhängig vom Willen der Hygging ist, die eine partielle oder vollständige Erfüllung ihrer Verpflichtungen gegenüber dem Kunden verhindert oder von dem man vernünftigerweise verlangen kann, Hygging Erfüllung von D Ichas Verpflichtungen, unabhängig davon, ob die Situation vorhersehbar war oder nicht. In jedem Fall ist er im Begriff höherer Gewalt enthalten: Notsituationen (einschließlich widriger Witterungsbedingungen, Feuer-und Blitzschlag), Beschränkungen und/oder rechtliche Änderungen durch die Behörden, Streikende ( (Arbeit), Krieg, Unruhen, Blackouts, unvorhergesehene Ausfälle von Computer-Ausrüstung und anderen Einrichtungen.

 

10. Anwendbares Recht

Jeder Vertrag zwischen dem Kunden und Hygging ist ausschließlich nach spanischem Recht geregelt. Diese Bedingungen und alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Website wird durch und interpretiert in Übereinstimmung mit den Gesetzen von Spanien. Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit diesen Bedingungen entstehen, unterliegen ausschließlich der Zuständigkeit der spanischen Gerichte.

enjoy@hygging.com

+34 615 607 313